TV-Club Bandabend im Grassi am 23.07.

8,50 

TV-Club @ Grassi 23.07. (Bandabend)

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Der Vorverkauf ist abgeschlossen. Für 9,50€ sind Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Der TV-Club Leipzig wird es sich einen Abend lang im Innenhof des GRASSI Museums gemütlich machen. Und dafür haben wir ein buntes musikalisch-melodisches Programm für euch zusammen gestellt:
Los geht es mit der Sängerin und Gitarristin Mary Broadcast, die sich im Indie-Pop-Rock-Genre verorten lässt. Sie hat 2018 mit ihrer Band das Album SVINX herausgebracht und wird uns solo, sich selbst mit der Gitarre begleitend, Einiges daraus und der demnächst erscheinenden EP Panic vorstellen.
Im Anschluss werden wir ein wenig Spaß haben mit den Disharmonisten, einer Dreierkombo aus dem Leipziger Umland. Die Kombination aus Gitarre, Akkordeon und Kontrabass ergibt anscheinend ein eigenes Musikgenre, den Rack’n’Roll, das unter anderem auch Songs über Tennissocken hervorbringt.
Und zum Schluss wird uns die Truppe von Reikas Tanz zum wahlweise Wippen oder Tanzen bringen. Sie werden uns mitnehmen auf eine abenteuerliche Reise mit einem Mix aus Liedern aus allen Ländern und Epochen. Klingt spannend.

Was ihr für den Abend brauchen werdet oder könntet: Eure Alltagsmaske, zumindest für den Gang an die Bar oder auf die Toilette. Eine zum Sitzen geeignete Decke und – wir hoffen es nicht – einen Regenschirm.

Wir werden ein paar klassische TV-Getränke kalt stellen und freuen uns auf einen großartigen Abend.

Bitte gebt im Kommentarfeld (bei Eingabe der Rechnungsadresse) die Namen der Gäste an, damit wir diese beim Einlass zuordnen können!

Der TV-Club Bandabend im Grassi am 23.07. wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.
Außerdem wird die Veranstaltung vom “LiveKommbinat Leipzig” und von “outside – Kultursommer Leipzig” unterstützt.

BKM

 

 

 

Neustart Kultur

 

 

 

OUTS:DE

 

 

 

Logo LiveKommbinat Leipzig

 

 

 

Stadt Leipzig Kulturamt